Dez. 2014!

as found on ingobube.typepad.com

Hey there, hi there, ho ho ho there!

Etwas schleppender ging das hier die letzten Wochen voran, zumindest was die Anzahl an Posts betrifft. Nicht etwa weil es an Ideen, sondern vielmehr an Zeit mangelt. Alltagsverpflichtungen sowie das Vorantreiben anderer Kreativprojekte erfordern momentan eine Verschiebung der Prioritäten. Aber lasst mich nicht länger mit derartigem Gewäsch langweilen.

Das Jahr ist so gut wie vorüber und auch wenn ich nicht so arg auf so Jahresrückblickgedusel stehe, muss ich dennoch ein kurzes Fazit zu 2014 ziehen, war es doch ein spannendes Jahr für www.derdanielistcool.de. Da gab es beispielsweise eine Reihe von Heimatartikeln, welche sich in der F.A.Z. wiederfanden (z.B. über Bierbrauer), Berichterstattungen über aufstrebene Rockfestivals (z.B. das Void Fest) sowie Konzerberichte im allgemeinen (z.B. American Head Charge), oder aber auch die erstmalige Behandlung von Tonträgern, welche mir ohne mein Zutun zugesandt wurden (z.B. Aufbau West). Alles kleine, aber wichtige Schritte nach vorne. Dabei will ich es aber an dieser Stelle nicht belassen:

Feierlich zum Jahresausklang präsentiere ich die neue Rubrik Voll Cool Ey! !!! Lange darüber gebrütet, oftmals angedeutet und letztendlich als unabwendbar empfunden, gibt es www.derdanielistcool.de nun – zumindest partiell – auch im Videoformat! That’s right! Ich habe ein kleines Team von Freunden um mich scharen können, die mir zur Seite stehen und mit mir hinter als auch vor der Kamera agieren werden. Es gilt eine für uns völlig neue Plattform zu erkunden!

Als besonderes Weihnachtsgeschenk an alle, die hier so vorbeischnuppern, vor allem aber auch an mich selbst, gibt es nun also die erste Episode zu bestaunen. Und die hat es mit satten 45 Min in sich! Wir haben es uns neulich, nach dem hier besprochenem Konzert, mit dessen Protagonisten Conny Ochs gemütlich gemacht. Dabei herausgekommen ist eine chronologische Abhandlung seines aufregenden und abwechslungsreichen Katalogs, was am Ende starken Portraitcharakter besitzt. Wer mit dem Schaffen des gebürtigen Hallensers noch nicht vertraut ist, kann sich hiermit einen ziemlich guten Überblick verschaffen! Wer es bereits ist, dürfte sich umso mehr über interessante Einblicke und Anekdoten freuen.

Nachdem es sich bei der Person Conny Ochs um einen meiner größten Helden überhaupt handelt, war die leichte Nervosität natürlich schwer zu verbergen. Selbigem Umstand ist es auch geschuldet, dass kleinere Mängel wie ungüstige Mikrofonplatzierung und dadurch verursachte „Störgeräusche“ leider hinzunehmen sind. Bei Erstversuchen sind solche kleinen Pannen wohl unvermeidbar. Dennoch hoffe ich, dass das dem Hör- und Sehvergügen keinen allzu großen Abbruch tut und wünsche viel Spaß damit! Du hast konstruktive Kritik, Anregungen, Lob, Ideen für Voll Cool Ey!, willst vielleicht sogar selbst mitmachen? Bitte: sersn@derdanielistcool.de

Was die Ausrichtung des Formates Voll Cool Ey! im Generellen betrifft, so sollte man sich diese erste Episode nicht zwingend als den Standard vorstellen. Weder was die vermeintliche Überlänge, noch den Inhalt an sich angeht. Es gibt da nen ganzen Haufen an Hirngespinnsten, Ideen und Vorstellungen was über unseren Kanal flimmern soll… was davon allerdings zeitlich realisier- und zumutbar ist wird sich zeigen! Meine Jungs und ich haben jedenfalls mächtig Bock!

So, genug gesabbelt! Ich wünsche euch allen besinnliche Feiertage und empfehle mal wieder eine gute Runde Loriot, um in Stimmung zu kommen:

PS: Wer dann die Tage nach Heiligabend schon genug vom gemütlichen Beisammensein hat, darf sich gerne bei mir über näheres zur Paulinchen Brennt Secret-Show am 26.12 in Netzschkau informieren und/oder sich am 27.12 zu Cannahann und Konsorten nach Uffenheim schwingen!

Appetit holt man sich dafür ggf. bei nachfolgenden Videos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.