Review: Schweben – Sketches Of Plains (2018)

Auch auf Sketches Of Plains, der zweiten Veröffentlichung der Ein-Mann-MenschMaschine Schweben, wird alles daran gesetzt dem Künstlernamen auf musikalischer Ebene möglichst gerecht zu werden. Mit Erfolg, darf man dazu sagen. Geschwebt wird z.B. über die Greina-Hochebene, über das Huib-PlateuAnahuac Valley, über Kraterlandschaften, Kältesteppen und vermutlich auch über die Insel Famosa des Gemüse-Archipels. Dabei bedient man sich lediglich diverser Retro-Synth-Klänge um dem inneren Auge die Vogelperspektive vorzugaukeln und den Hörer auf die Reise zu schicken. 

Hinter Schweben verbirgt sich btw. die Hälfte des Kraut-Duos Zement. Wo die aber sehr Beat-orientiert zu Werke gehen, verzichtet Schweben nahezu komplett auf klassische Rhythmus-Instrumentierung und lässt das Gleichmaß stattdessen durch pulsierende Elektronik entstehen. Die fällt selbstredend abgespaced, bisweilen comichaft aus und erinnert damit erst einmal an Bands wie Kraftwerk oder Tangerine Dream, vor allen Dingen aber auch an alte Videospiel- und Sci-Fi-Soundtracks aus den 70ern /80ern. Was den Vibe angeht, kommt mir da stellenweise etwa der Silent Running – Soundtrack von Peter Schickele in den Sinn (z.B. bei Jura) oblgeich Sketches Of Plains um einiges reduziertere, sanftere und beruhigendere Töne anschlägt.

Hervorzuheben ist neben dem asiatisch angehauchten Rausschmeißer Quito auch das unterkühlte und zwitschernde Puna:


.

Sketches Of Plains ist ganz klar an eine bestimmte Zielgruppe adressiert, lässt den konventionellen Musikkonsumenten deshalb aber nicht automatisch außen vor sondern bietet jederzeit genügend Schlupflöcher um zumindest der Open-Minded-Fraktion den Zugang zu ermöglichen. Wer den passenden Soundtrack zum Schweben sucht wird hier jedenfalls fündig… Guten Flug!

Anspieltipps: QuitoPuna

Sketches Of Plains im Stream: 

Sketches Of Plains ist für 5€ digital oder gegen 7€ als auf 40Stck. limitiertes Tape zu haben.

VÖ: 18.12.2018 via Otomatik Muziek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.