Review: Gnarlock #1 (Fanzine)

Mit dem Gnarlock Magazine ist kürzlich ein brandneues und mehr als interessantes Fanzine an den Start gegangen. Initiiert von zwei Slacker-Dudes aus der Würzburger Ecke gibt es auf den 30 Seiten der ersten Print-Ausgabe satten C.O.N.T.E.N.T. aus der Skate-, Horror, Sci-Fi, Punk– und Metal-Welt. Liebevoll illustriert und mit Gespür für authentische Oldschool-Vibes macht das Heftchen so arg Bock, dass man es auch dann kaum aus der Hand legen mag, wenn man sich den Inhalt schon einverleibt hat. Durchgehend in englischer Sprache gehalten erfährt man z.B. warum River’s Edge ein Pflichtfilm ist, was sich alles im Zimmer von Buzz McCallister verbirgt, was es mit den Filthy Fifteen auf sich hat oder womit man sich in Portland so die Zeit vertreiben kann.

Da Ausgabe #1 bereits vergriffen ist, heißt es umso mehr die Augen nach #2 aufzuhalten. Am besten bei Facebook und/oder Instagram abonnieren und nix mehr verpassen. Das Mag kostet btw. 2,50€, die wirklich sehr gut investiert sind. From Weirdos for Weirdos. Schön, dass es sowas anno 2020 gibt. Love it!

Der Spider Baby ist cool (XXXisql105)

This cannibal orgy is strange to behold in the maddest story ever told – Auch wenn die Halloween-Season hier im Blog mal wieder grandios versäumt wurde, ist hier trotzdem der ein oder andere Horror-Streifen über die Mattscheibe geflimmert. So z.B. auch der Kultfilm Spider Baby von 1967.

. Weiterlesen

Der Ginger Snaps ist cruel (XXXisql093)

Ginger Snaps ist ein kanadischer Horrorfilm aus dem Jahr 2000. Moment… Ginger? Kanada? 2000? Diese Kombi klingt gruselig und das kommt nicht von ungefähr…

Weiterlesen

Der The Mummy’s Tomb ist cruel (XXXisql083)

The Mummy’s Tomb von 1942 ist der dritte Teil einer fünfteiligen Mumien-Saga und dabei der erste von Dreien in denen Lon Chaney Jr. die von ihm gehasste Rolle der Mumie Kharis übernimmt. Weiterlesen

Der The Ape Man ist cruel (XXXisql076)

Als The Ape Man 1943 auf den Markt kam, war der Hauptdarsteller Bela Lugosi schon längst auf dem absteigenden Ast und nicht mehr allzuweit entfernt von der berühmt berüchtigten Zusammenarbeit mit Ed Wood. Zuvor genoß er einen ausgezeichneten Ruf in der Horror-Szene mit gefeierten Rollen in Dracula, White Zombie oder The Wolf Man.

Weiterlesen

Der Sometimes They Come Back ist cruel (XXXisql075)

Erst vorgestern wurden hier ein paar Worte über Stephen King-Verfilmungen und deren beide Kategorien verloren. Sometimes They Come Back gehört auf jeden Fall zur zweiten Kategorie und funktioniert demnach wohl nur über die Ironieschiene. Weiterlesen

Der The Langoliers ist cruel (XXXisql073)

Es ist ja so eine Sache mit Stephen King-Verfilmungen… gibt es mit The Shining, The Shawshank Redemption, Stand By Me oder The Green Mile zwar eine ganze Handvoll gelungener Bildschirmadaptionen, ist der Großteil jämmerlich produzierter Schund der einem eher durch schäbige Special Effects, schlechte Kostüme und mangelnde Schauspiel-Skills in Erinnerung bleibt. Weiterlesen