2019 Яückblick!

Wie schon im letzten Jahr komm ich auch dieses Jahr nicht umhin ein kleines Resümee zu ziehen – 2019 war einfach in jeglicher Hinsicht zu krass. Wie krass, wurde mir tatsächlich erst so richtig bewusst als ich die vergangenen Tage noch mal so durch meinen Kalender geblättert und das vergangene Jahr Revue hab passieren lassen. UnfassbaЯ was da los war… Angefangen bei 52Hertz, Cannahann, Paulinchen Brennt & Maffai über (sehr viele) Ups und (leider auch ein paar) Downs im privaten Bereich/Umfeld bis hin zu dem was so (an Mist) in der Weltgeschichte passiert ist: 2019 war unfassbaЯ. Hier eine kleine Auswahl an Sachen, an die ich mich gerne zurückerinnere – nach sechs Jahren Bloggerei (eieieieiei eiei ei) in sechs Punkten pro Kategorie und in loser Reihenfolge gelistet. Ab geht’s: Weiterlesen

Interessanter Track von OS NU!

OS NU sind drei Wahlberliner aus Britannien und Dänemark die sich, ihren ersten beiden Songs nach zu urteilen, hibbeligem Elektro-Post-Punk verschrieben haben. Wer den Blog aufmerksam verfolgt hat kennt das Trio vielleicht noch unter dem Namen Astral Tide, deren EP How Far Are You Out There hier 2016 besprochen wurde.

.

Weiterlesen