Freshe neue Songs & Videos!

Weiterlesen

Review: Mandrax Queen – Homeboy (2019)

Wenn Mandrax Queen eine neue Scheibe ankündigen und die auch noch ausgerechnet auf den Namen Homeboy taufen, ist es sicherlich mehr als legitim, dass zumindest meinereiner nichts weniger als den funkiesten Großangriff erwartet den Deutschland seit den Freaky Fukin Weirdoz gesehen hat – immerhin sind die Bamberger bekannt für ihre ganz eigene Melange aus Stoner und Funk. Ganz so einfach macht es einem das Trio dann allerdings auch wieder nicht.  Weiterlesen

Geile neue Songs & Videos!

Weiterlesen

Neues Musikvideo von Somewhere Underwater!

Mit dem gestern gedropten Video zu Silver Coast liefern Somewhere Underwater erneut ein Item zum gernhaben. Die verwendeten Cuts aus Die Blaue Lagune zeugen dabei nicht nur von gutem Geschmack sondern schenken dem Surf Pop-Touch des Stücks auch optisch den (karibischen) Flair, den es verdient.  Weiterlesen

Neues Musikvideo von I Drew Blank!

I Drew Blank sind eine frische Band aus Berlin, deren Mitglieder ansonsten noch bei Jaguwar, White Hand Gibbon & Party Fears aktiv sind. Nun gibt es mit >>Hometown Dolphins<< erstmals was zu hören und sehen. Geschmeidiger Post-Punk, der sich in bei der optischen Umsetzung selbstverständlich nicht lumpen lässt… gefällt:

Hometown Dolphins by I Drew Blank

It's here! Our very first single: Hometown Dolphins give it a listen? ❤ Oyemi, Dom, Eilis Recorded by Robert KellyMixed by Lemmy FischerVideo by Dominik Jureschko

Gepostet von I Drew Blank am Montag, 26. November 2018

.

Shimmer!

Knarre und Maffai gehen auf Tour!

Weiterlesen

Neues Videomaterial!

Es gibt ein brandneues CANNAHANN – Video zu Echolocation:

Der Song stammt natürlich vom aktuellen, zweiten Album Staub Und Wasser, das im April über Barhill Records und Cargo Records veröffentlicht wurde. Ist nach wie vor hier als LP, CD oder Download zu haben.

——————————————————————————————————————

Nicht mehr ganz so frisch aber immerhin noch nicht auf diesen Seiten gefeatured: Das Maffai – Video zu Geisterstunde. Have a look:

Der Song ist bislang noch nicht anderweitig zu haben, dafür aber seit kurzem eine ganz frische 7inch mit vier anderen Titeln, die man hier direkt über die Band ordern kann. Bald auch auf Tour mit Knarre.

Hit von Bloodhype!

Bloodhype sind ein relativ neues Indie-Kollektiv aus Berlin, das sich in das anhaltende 80s-Revival einreiht und mit Romeos schon seit geraumer Zeit eine kleine Perle am Start hat. Nun passt auch endlich das Wetter um die synthielastige Wave-Hymne vollends zur Geltung kommen zu lassen und die längst überfällige Empfehlung auszusprechen.

. Weiterlesen

Maffai!

Mal wieder nicht viel los im Blog obwohl es tausend gute Dinge gäbe über die man schreiben könnte und möchte. Das dass aktuell nicht der Fall ist hat jedoch auch tausend Gründe. Einer davon heißt Maffai und möchte erkundet werden. Weiterlesen