Mr. Jim Reloaded!

Was war die Freude groß, als ich den Mr.Jim Schokriegel kürzlich in der Auslage einer hannoveranischen Kiosk-Bude entdeckt habe. Der Grund für die Aufregung ist aufmerksamen Lesern natürlich bekannt. Die wissen schließlich, dass es in den 90ern schon einmal einen Schokriegel gleichen Namens gab, der meinerseits noch immer schmerzlich vermisst wird. Aber Vorsicht: Don’t let yourself get fooled! Die Neuauflage weicht deutlich vom Original ab und kann mit dem poppigen Lifestyle-Riegel von damals leider nicht mal im Ansatz mithalten. Weiterlesen

Der Night Of The Living Dead ist cruel (XXXisql086)

George A. Romero gilt gemeinhin als der godfather des Zombie-Films, sein erstes Werk Night Of The Living Dead hat das Genre definiert wie kein Zweites und ist nicht nur Kult sondern auch Kulturgut.

Weiterlesen

Der The Halloween That Almost Wasn’t ist cruel (XXXisql079)

No more tricks? No more treats? No more Halloween? Ja, es sieht ganz danach aus: Halloween ist tatsächlich vom Aussterben bedroht! Schnell machen die Medien Dracula zum Sündenbock, obwohl dem Graf nichts ferner läge als dem Kürbisfest Lebewohl zu sagen. Dementsprechend dringend ist ihm das Bedürfnis das Fest vorm Untergang zu bewahren. Weiterlesen

Der The Ape Man ist cruel (XXXisql076)

Als The Ape Man 1943 auf den Markt kam, war der Hauptdarsteller Bela Lugosi schon längst auf dem absteigenden Ast und nicht mehr allzuweit entfernt von der berühmt berüchtigten Zusammenarbeit mit Ed Wood. Zuvor genoß er einen ausgezeichneten Ruf in der Horror-Szene mit gefeierten Rollen in Dracula, White Zombie oder The Wolf Man.

Weiterlesen

Der It’s The Great Pumpkin Charlie Brown ist cruel (XXXisql074)

It’s The Great Pumpkin Charlie Brown ist das dritte Feiertagsspecial der Peanuts aus dem Jahr 1966. Hübsch anzuschauen mit netten, unschuldigen (Running-) Gags und einem niedlichen Tanz von Snoopy.

Weiterlesen

Der The Pumpkin Who Couldn’t Smile ist cruel (XXXisql072)

The Pumpkin Who Couldn’t Smile erzählt nicht etwa die Lebensgeschichte von Billy Corgan  (höhö) sondern ist ein kurzer Cartoon aus dem Jahre 1979.

Weiterlesen

Der Halloween IV- Michael Myers kehrt zurück ist cruel (XXXisql071)

Man muss wohl weder zu Halloween noch Michael Myers großartig Worte verlieren. Die Story um den nicht totzukriegenden Slasher ist so simpel wie bekannt. Nach dem kruden und total absurden Halloween III: Season Of The Witch, der als einziger Film der Reihe ohne den maskierten Protagonisten auskommen musste, darf Myers nach der Flucht aus der Psychiatrie in Halloween IV- Michael Myers kehrt zurück wieder durch die Straßen von Haddonfield wandern. Weiterlesen

Der The Monster Squad ist cruel (XXXisql070)

The Monster Squad von 1987 hat alles was man an Kinder- und Jugendfilmen dieser Dekade liebt: Einen phänomenalen Soundtrack, starke Frisuren und Klamotten, coole Sprüche, ein Baumhaus, einen süßen Hund, ahnungslose Eltern, die obligatorischen Bullies und natürlich die vor Klischees übertriefenden Hauptcharaktere, die über den Coolen, den Dicken (heißt hier sogar tatsächlich ‚Fat Kid‘!!), den Helden, den Polizisten samt Sidekick, die hübsche Nachbarin bis hin zur nervigen kleinen Schwester alle Stereotype hergebenn, die man sich nur wünschen kann.

Weiterlesen

Der Nosferatu ist cruel (XXXisql067)

Sicher, man kennt den Filmtitel und die Fresse der Hauptfigur Graf Orlok (gespielt von Max Schreck). Schließlich gilt Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens zu Recht als Klassiker. Aber wer hat sich den Stummfilm aus dem Jahr 1922 denn tatsächlich schonmal angeschaut? Weiterlesen