Der Sometimes They Come Back ist cruel (XXXisql075)

Erst vorgestern wurden hier ein paar Worte über Stephen King-Verfilmungen und deren beide Kategorien verloren. Sometimes They Come Back gehört auf jeden Fall zur zweiten Kategorie und funktioniert demnach wohl nur über die Ironieschiene. Weiterlesen

Der It’s The Great Pumpkin Charlie Brown ist cruel (XXXisql074)

It’s The Great Pumpkin Charlie Brown ist das dritte Feiertagsspecial der Peanuts aus dem Jahr 1966. Hübsch anzuschauen mit netten, unschuldigen (Running-) Gags und einem niedlichen Tanz von Snoopy.

Weiterlesen

Der The Langoliers ist cruel (XXXisql073)

Es ist ja so eine Sache mit Stephen King-Verfilmungen… gibt es mit The Shining, The Shawshank Redemption, Stand By Me oder The Green Mile zwar eine ganze Handvoll gelungener Bildschirmadaptionen, ist der Großteil jämmerlich produzierter Schund der einem eher durch schäbige Special Effects, schlechte Kostüme und mangelnde Schauspiel-Skills in Erinnerung bleibt. Weiterlesen

Der The Pumpkin Who Couldn’t Smile ist cruel (XXXisql072)

The Pumpkin Who Couldn’t Smile erzählt nicht etwa die Lebensgeschichte von Billy Corgan  (höhö) sondern ist ein kurzer Cartoon aus dem Jahre 1979.

Weiterlesen

Der Halloween IV- Michael Myers kehrt zurück ist cruel (XXXisql071)

Man muss wohl weder zu Halloween noch Michael Myers großartig Worte verlieren. Die Story um den nicht totzukriegenden Slasher ist so simpel wie bekannt. Nach dem kruden und total absurden Halloween III: Season Of The Witch, der als einziger Film der Reihe ohne den maskierten Protagonisten auskommen musste, darf Myers nach der Flucht aus der Psychiatrie in Halloween IV- Michael Myers kehrt zurück wieder durch die Straßen von Haddonfield wandern. Weiterlesen

Der The Monster Squad ist cruel (XXXisql070)

The Monster Squad von 1987 hat alles was man an Kinder- und Jugendfilmen dieser Dekade liebt: Einen phänomenalen Soundtrack, starke Frisuren und Klamotten, coole Sprüche, ein Baumhaus, einen süßen Hund, ahnungslose Eltern, die obligatorischen Bullies und natürlich die vor Klischees übertriefenden Hauptcharaktere, die über den Coolen, den Dicken (heißt hier sogar tatsächlich ‚Fat Kid‘!!), den Helden, den Polizisten samt Sidekick, die hübsche Nachbarin bis hin zur nervigen kleinen Schwester alle Stereotype hergebenn, die man sich nur wünschen kann.

Weiterlesen

Der Sabrina The Teenage Witch: The Movie ist cruel (XXXisql069)

Ich nehme mal an, dass der ein oder andere noch bestens mit der Sitcom Sabrina – The Teenage Witch vertraut ist. Bevor die Geschichte um die junge Hexe Sabrina (Melissa Joan Hart) in die bekannte Serie ging, gab es 1996 im Vorfeld schon einen ersten Pilotfilm. Weiterlesen

Der A Disney Halloween ist cruel (XXXisql068)

Kein Halloween ohne Disney! Allein schon der Donald Duck Klassiker Trick Or Treat gehört für mich zum Kürbisfest dazu wie Dinner For One zu Silvester. Selbstredend ist besagter Cartoon-Evergreen im hier vorgestellten TV-Special A Disney Halloween ebenso mit von der Partie wie der Silly SymphonyPilot Skeleton Dance oder die famosen Lonesome Ghosts. Dazu gibt es weitere Zusammenschnitte aus Disney-Klassikern wie dem passenden Die Hexe Und Der Zauberer oder dem Dschungelbuch, das ja mal so garnicht zu Halloween passen will… Weiterlesen

Der Nosferatu ist cruel (XXXisql067)

Sicher, man kennt den Filmtitel und die Fresse der Hauptfigur Graf Orlok (gespielt von Max Schreck). Schließlich gilt Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens zu Recht als Klassiker. Aber wer hat sich den Stummfilm aus dem Jahr 1922 denn tatsächlich schonmal angeschaut? Weiterlesen

Der The Worst Witch ist cruel (XXXisql066)

The Worst Witch aus dem Jahr 1986 beweist, dass Tim Curry nicht nur als PennywiseDr. Frank N. Furter oder Lord Of Darkness eine furchteinflößende Figur abgibt sondern liefert neben unfassbar schäbigen Green Screen Effekten, starken Frisuren und bescheuerten Songs (there may be a toad in the bass guitar!) auch mal eben die Blaupause für Harry Potter.
Weiterlesen