Review: Gewalt/Die Hartjungs/Nürnberg/05.04.2017

Wenn der kürzlich auf diesen Seiten erst ausgiebig gefeierte Patrick Wagner mit seiner neuen Band Gewalt in der Stadt ist, lässt man sich das natürlich keinesfalls entgehen. Witzigerweise aber hätte es sich die Band beinahe selbst entgehen lassen müssen. Weiterlesen

Der The Gorburger Show ist cool (XXXisql006)

As found on http://thegorburgershow.tumblr.com/

As found on http://thegorburgershow.tumblr.com/

The Gorburger Show wirbt selbst damit „a delicious new music talk show“ zu sein und hat damit absolut Recht!

This just might be the best thing on television that isn’t on television“ schreibt ein Fan und hat damit vielleicht sogar noch mehr Recht!

Das Konzept dieser neuen Sendung ist schnell und einfach erklärt:
Ein menschenfressendes blaues Alien/Monster namens „Gorburger Lebowitz Hammerstein“ dringt gewaltsam in einen japanische Nachrichtensender ein, um dort fortan seine eigene Talkshow zu hosten.
Auch wenn das zu schön klingt um wahr zu sein, bekräftigt schon ein kurzer Blick in den Trailer den absoluten Wahrheitsgehalt des Plots:

Mit nunmehr bereits 19 Episoden, die sich allesamst so grob zwischen 5 und 10 Minuten bewegen gibt es seit September 2012 im Wochenrhythmus endlich wieder eine Musiktalkshow, die zumindest mich zu begeistern weiss!

Mit der Stimme von Comedian T.J. Miller interviewte Usher-Fan Gorburger bereits so illustre Gäste wie z.B. Eagles of Deathmetal, Flea, oder The Mars Volta und schreckte neben dem Verspeisen seiner Gäste ebenfalls nicht davor zurück, den Jungs von Health die beste NIN-Frage ever zu stellen oder die Wahnsinnsfrise von Cedric Bixler-Zavala zu betatschen!

Mithilfe verschiedener Sidekicks wie den Tokio Fever-Girls , „Takeshi“ oder seinem besten Freund „Robert“ , werden die Gespräche immer wieder durch Quizrunden wie die „Laser Round“, „Point to Point“  oder Aktionen wie “ Justify the name of your band“ unterbrochen. Unregelmäßig gibt es zudem zur Auflockerung auch sehenswerte Musikeinlagen diverser Indie-live-acts zu begutachten!

Zum antesten eignet sich beispielsweise Episode 4 mit 3OH!3, die Roberts‘ Tod live auf Sendung miterleben müssen:

Was Funny Or Die hier in Zusammenarbeit mit The Warner Sound kreiert haben, könnte durchaus als eine Art Waynes World mit Gwars Oderus Urungus als Host durchgehen (auch wenn der Musikgeschmack hier glücklicherweise deutlich besser ausfällt) und ist für mich nichts weniger als die beste Musiktalkshow seit dem Tod von Viva Zwei!

Die ersten beiden Seasons dieser kleinen Sensation gibt es hier!
Catch em while they’re hot!

———————————————————————————————————————-

Btw: Neben der Show gibt es mittlerweile auch ein Gorburger Mag bei Amoeba Music in Hollywood abzugreifen. Diese Info verfolgt im Übrigen keinen anderes Zweck als anzumerken, dass meine Wenigkeit dieses Schloss von einem Plattenladen schon selbst betreten hat (www.derdanielistcool.de).