Review: Last Gap – The Storied Weight Of It All (2021)

artwork: Jon Mayo

Head full of fireworks heart full of gas – Last Gap aus Cleveland, Ohio legen mit The Storied Weight Of It All ihren ersten Longplayer vor, dessen zehn Stücke Genre-konform (Hardcore that is) in etwa 16 Minuten durch sind. Dabei trägt die erhöhte Geschwindigkeit der einzelnen Tracks erheblich zur kurzen Spieldauer dieser VÖ bei, welche wiederum angenehm kurzweilig ausfällt. Erfreulich ist auch, wie einfach sich der Zugang zur Platte gestaltet.
. Weiterlesen