Review: Sovereign – Deceptum (2015)

a4292281424_10

It’s hard to feel alive, barely breathing in the stench of human plague…

Die volle Misanthropie-Breitseite ist auf Sovereigns pechschwarzem Release Deceptum natürlich nicht nur textlich sondern auch im düster-schmutzigen Klangbild allgegen-wertig.

Feel the grim inside!

 

Das im norditalienischen Trient beheimatete Trio schleudert schon in den ersten Takten von Wolves mit fiesestem Blackened Hardcore um sich. Angereichert durch Versatzstücke aus Sludge, Crust und Black Metal. Soweit mein Szeneverständnis. Grau in grau, schwarz in schwarz und die Stimme keift über polterndes, technisch makelloses Riff- und Blastbeatgeballer, das nebst spärlich gesäten, dissonanten Ruhepolen umso bedrohlicher daher kommt.

Das gegebene Grundrezept  dieser schwefelgetränkten Walpurgisnachtbowle wird über den gesamten Verlauf der sechs-Track-starken Scheibe weitestgehend beibehalten und erreicht seinen Höhepunkt im eingangs zitierten Colourless, welches sogar dramaturgisch korrekt in bester Freytag-Manier auf der Platte platziert wurde:

Wer Bands wie Celeste, Hexis, UNRU oder The Secret wohlwollend auf dem Schirm hat oder sich gerne den Geruch von versengter Haut vor die geistige Nase führt, darf sich Deceptum bedenkenlos reinfahren.

Auf mich persönlich wirkt das vorliegende Produkt wie auch das Genre an sich, trotz beeindruckender Energie und ansprechender Ästhetik, auf Dauer dann aber doch etwas zu trostlos und eintönig. Mag der Farbton Schwarz auch noch so schön sein!

Sovereign sind im Übrigen bald zusammen mit Bait auf Tour zu bestaunen! Holt man sich!

Anspieltips: Colourless, Lament

Deceptum im Stream:

Deceptum ist zum fairen Preis auf CD sowie in Bälde auch auf 180 Gramm schwerem Vinyl in clear oder tiefem Schwarz über Sell Your Soul Records oder als Tape über Breathe Plastic Records zu haben.

Released: 15.06.2015 via Sell Your Soul Records / Breathe Plastic Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.