Review: Van Hazy – Good Catch [EP] (2016)

a3401431293_16Ob es Quallen in der Regnitz gibt? Dem muss wohl so sein, denn Van Hazy aus Bamberg ist allem Anschein nach vor kurzem  eine bei Klein Venedig in den Kescher gegangen. Good Catch? Davon darf ausgegangen werden, fungiert das Nesseltier doch immerhin als Gallionsfigur der nunmehr schon dritten EP des Dreiers. In die Nesseln setzen wollte man sich trotzdem nicht.

.

Jedenfalls nicht im Bereich der Instrumentierung. Die kommt unter dem Deckmantel Indie-Rock meets Dream-Pop ziemlich sanft bis gemütlich daher und erinnert entfernt an Arctic Monkeys und noch entfernter an The Doors, was vor allem auf die flächigen Orgelsounds zurückzuführen ist, die hin und wieder zum Einsatz kommen. Die Mische aus überwiegend organischen Instrumenten und dezentem Gebrauch von Elektronica ist ausgewogen und  im Soundbild angenehm unprätentiös. Mir gefallen z.B. der dumpfe Basssound und die gedoppelten Backings in Hard Mistake oder die warmen Synthies von Intruder. Weiterhin ist man im Songwriting um Abwechslung, Catchiness und Atmo bemüht und auch um das ein oder andere Detail nicht verlegen. So weit so gut so hazy.

facebook-profil-marcofacebook-profil-eva-kopie facebook-profil-frank

Einziges Manko: Die zum Teil arg windschiefen Main-Vocals, die gerne mal in schwindelerregende Höhen emporsteigen und dem in sich stimmigen Klangbild dann leider doch nicht ganz gerecht werden. You don’t get me right heißt es da. Das kann natürlich sein und am Ende verhält es sich wahrscheinlich so ähnlich wie mit der Qualle im Kescher: Sicherlich mal was anderes aber eben auch Geschmacksache. Live würde ich Van Hazy dennoch nicht ausschlagen, zumal nachfolgende Videos von weiterem Potential zeugen:

Anspieltipps: Hard Mistake, Intruder

Good Catch im Stream:

Good Catch ist für 7 Euro auf Bandcamp zu haben! Die CD-Version kommt im gestempelten und per Sieb bedrucktem D.I.Y.-Digipak.

VÖ: 14.10.2016 via bandcamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.