Review: ZAHN – s/t (2021)

Artwork: Fabian Bremer

Einmal mehr steht ein Treffer von CrazySane in den Startlöchern. Diesmal legt Label-Inhaber Chris Breuer selbst Hand (am Bass) an und hat nicht nur seinen Heads.- Kollegen Nic Stockmann am Schlagzeug, sondern auch Felix Gebhard an der Gitarre im Schlepptau. Letzterer ist wiederum aktuell auch Keyboarder bei Einstürzende Neubauten. Zusammen ist man nun das instrumentale Trio ZAHN, dessen selbstbetiteltes Debüt aufhorchen lässt.
.

Zur Kernbesetzung gönnt man sich außerdem gleich eine ganze Schar illustrer Gäste. Die eröffnende und knarzig lospreschende Zerrung wird an der Gitarre unterstützt von Wolfgang Möstl (u.a. Melt Downer) während dem nachfolgenden und stilistisch ähnlich geartetem Pavian Peter Voigtmann (u.a. Heads. / The Ocean) und Fabian Bremer (u.a. AUA aber auch Grafiker der Scheibe) auf den Schultern sitzen. Ersterer ergänzt das Stück rhythmisch, Zweiterer spendiert (wie auch dem letzten Track Staub) zusätzliche Gitarren und Synthesizer. Soweit so Riff-betont.

Zahn können aber auch krautig und psychedelisch. Hier ist das atmosphärische Wüstenrauschen Gyhum hervorzuheben, durch das (wie auch bei Aykrod) die experimentellen Saxophon-Sounds von Sofia Salvo geistern. Letztlich wäre noch Neubauten-Urgestein Alexander Hacke zu nennen, der Lochsonne Schwarz sowie Tseudo mit gespenstischen Synthies veredelt.

Und jetzt kommt das Beste: Anders als bei diesem Text gestaltet sich der Konsum bei der Platte äußerst unkompliziert und die Mixtur aus Noise, Sludge und Stoner geht auf Anhieb gut rein. Der Pressewisch nennt MetzTorcheHeads.Red FangThe Jesus Lizard und die Desert Sessions als Referenzen. Recht so!

Cooler Name. Coole Mucke. Cooles Artwork. Coole Band. Dig it!

Anspieltipp: Lochsonne Schwarz

Trackliste:

01 Zerrung
02 Pavian
03 Tseudo
04 Gyhum
05 Schranck
06 Lochsonne Schwarz
07 Akroyd
08 Staub

ZAHN erscheint am 20.08.21 und kann bereits auf CD oder limitierten LP-Varianten (Solid Black, Pink, Transparent Green) vorbestellt werden. Ein Bundle mit Shirt gibt es auch. Darüber hinaus sind erste Shows für den kommenden Winter angesetzt: 22.10 · Berlin · Zukunft am Ostkreuz + Maserati  ///// 05.11 · Winterthur · Gaswerk · Hathors Noise Fest

VÖ: 20.08.21 via CrazySane Records

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.