Bombentrack von Noah Slee!

unspecified

Mit Rampant Wild Free hat der in Berlin lebende Neuseeländer Noah Slee kurz vor Jahreswechsel ein soulig schmooves R’n’B-Gelöt aus seiner to your inner hippie & cos you fly as fuck-EP als Video gedroppt, das mit zeitgemäßer Produktion von Ben Esser  vor allem auf tonaler Ebene überzeugt:

Fly as fuck! Wer den gefühlvollen Track noch ne Spur lässiger braucht, gibt sich am besten den dopen Love Remix von Tall Black Guy aus Detroit! Neues Material steht in Form eines Mixtapes für Wondercore Island außerdem bereits in der Pipeline! Einen ersten Vorgeschmack mit dezentem Reggea-Flavour gibt es hier zu erhaschen (no pun intended)! Gilt es definitv auf dem Schirm zu behalten! Lekker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.