Review: Heavy Harvest – Iron Lung (2020)

Monatelang schon musste das Zweitwerk der in Basel ansässigen Heavy Harvest ein tristes Dasein in meinem schon etwas angestaubten To-Do-Stapel fristen. Schon mit dem Einfaden der Gitarren des Intros dämmerte mir dann aber, was mit dem Einsatz von Scream schlagartig Gewissheit werden sollte: Das lange Abgammeln auf dem Schreibtisch geschah absolut zu Unrecht, denn Iron Lung R.O.C.K.T. mehr als amtlich.
.

Was das Trio hier aus angepissten Vocals, dissonanten Gitarren, einem Mörder-Basssound und definierten Drums zusammenschraubt killt einfach durch die Bank und schafft das, was vielen ähnlich agierenden Bands nicht gelingen mag: Nämlich Sludge-unterfütterten Noise-Rock der Marke Helmet & Unsane ins Heute zu transportieren ohne dabei nach Altherrenverein zu klingen.

Textlich ist man hier laut Infowisch etwas abstrakter unterwegs und webt Stories, die das Verhältnis zwischen Mensch, Natur und Maschine (siehe Albumcover) kommentieren. Verstehen tut man das (dem Genre geschuldet) als Hörer natürlich nur bruchstückhaft. Ist aber auch egal… die Mucke spricht für sich.

Einzelne Tracks rauspicken braucht man deshalb eigentlich auch nicht. Klar, da gibt es solche wie Needles, die mal stärker die Stoner-Nuancen rauskehren, das grungy daherkommende Oven oder den Punkrock auf 7845-04. Dennoch empfiehlt es sich, die Scheibe einfach mit dem starken Einstieg zu starten und durchzuziehen.

Angenehm auch: Die insgesamt zwölf Stücke sind nach 33 Minuten abgehakt ehe sich Ermüdung breit macht oder Abnutzungserscheinungen auftreten. Die sehr gelungene Produktion aus dem REC Studio in Genf besorgt den Rest und man ist fast schon etwas baff… Caught me off guard! Absolutes Brett! Will ich unbedingt live sehn!

Anspieltipps: Scream, Nosebleed, Skeleton

Iron Lung im Stream:

Iron Lung gibt es nicht nur auf Bandcamp(↑↑↑) sondern ist auch als CD zu haben. Darüber hinaus ist auch ein Vinyl-Release geplant, dessen VÖ-Datum aber nach derzeitigem Stand noch unklar ist.

VÖ: 24.04.2020 via Czar Of Crickets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.