Hitverdächtiges zum Jahresende!

Wer hätte das gedacht? Kurz vor Schluss hagelt es nochmal einige Smasher. Mein lieber Scholli…

BAD PILÖT - HUMAN GUARD

So ganz schlau wird man aus diesem französischen Electro-Outfit irgendwie nie. So wechselt der Name gerne mal zwischen Pilöt, Pilot, Bad Pilot oder eben Bad Pilöt, wobei letzterer wohl die gängigste Variante sein dürfte. Auch sonst sind die verschiedenen Medienpräsenzen des Projektes etwas unübersichtlich. Egal… Fetzensong mal wieder! Mystisches Video on top! Seit gestern gibt es auch ein neues Album.

SIAMESE ELEPHANTS - HEARTBREAK HOTEL

Das Overlook Hotel, das der Beipackzettel in diesem Clip angedeutet sehen will, kommt für mich weniger raus. Fährt die Optik doch vielmehr die Grand Budapest Hotel-Schiene… Aber wen interessiert schon das Video? Im Heartbreak Hotel ist der Song der Star, was vor allen Dingen an der mitunter sehr kreativen Gitarrenarbeit liegt. Mehr von den Siamese Elephants gibt es z.B. auf Spotify.

DARJEELING - MEET U IN RL

Das spärliche aber nichtsdestotrotz betörende Meet U in RL des Wuppertaler Lounge-Pop-Trios Darjeeling bringt musikalisch wie thematisch den richtigen Vibe für diese Zeit!

EVERYTHING IN BOXES - STRANGER IN MY SKIN

Super catchy Emo-Pop-Punk servieren Everything In Boxes aus Karlsruhe mit Stranger In My Skin. Griffig, kompakt und auf den Punkt. Außer diesem Track wird die kommende EP Heather (15.01. via iwishicouldstay.) noch drei weitere Stücke enthalten. Kann hier bereits als hübsche 12inch vorbestellt werden.

SLOW CORPSE - WASTED

Hands down: TRACK DES JAHRES und aktuell noch ziemlicher Geheimtipp! Slow Corpse aus Ashland haben mit Wasted ein absolutes Brett zwischen Witch House, Lil Peep und Nine Inch Nails gezimmert. Das Video besorgt den Rest. Nichts was daran nicht geil wäre! Das zugehörige Album Bite Your Tongue ist für den 29.01.21 angesetzt und Mit Okay gibt es bereits einen zweiten absolut gelungenen Vorboten. Wird sicher abgehen! Remember where you heard it first…

ELENA STERI - HEAVY ROTATIONS

Mit Heavy Rotations gibt Elena Steri aus Nürnberg den ersten gefühlvoll gespenstischen Vorgeschmack auf ihre kommende EP Chaotic Energy, die bei Ghost City Recordings allem Anschein nach vortrefflich in Szene gesetzt wurde. Wenn das mitgelieferte Animationsvideo dann noch Vibraphonklänge in Regentropfen verwandelt, hat das sogar kurzzeitig was von Studio Ghibli. Bei Listen Records in allerbesten Händen!

KENNYHOOPLA - HOW WILL I REST IN PEACE IF I'M BURIED BY A HIGHWAY? 

Bloc Party-Vibes bei der brutal ansprechenden Liveperformance von KennyHooplas Übersmasher How Will I Rest In Peace If I’m Buried By A Highway? Die gleichnamige EP steht unlängst auf Spotify und sei hiermit allerwärmstens ans Herz gelegt.

DOLLFACE - PARANOID

Sheeesh!!! Dirty Trap-Geschoß des amerikanischen Newcomers Dollface, über den man nicht viele Informationen findet. Eins aber ist gewiss: Paranoid ist überdope! Sehr gespannt auf mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.