Two Hours with Matt Pinfield!

logo_2hours

Wer die goldene MTV-Ära zu schätzen weiß, sollte ihn auf jeden Fall kennen: Matt Pinfield, fleischgewordene Musikenzyklopädie und neben Kennedy der wahrscheinlich bekannteste Charakterkopf-VJ der 90er. Zumindest was den amerikanischen Markt angeht.

Auch wenn seine bekanntesten Formate 120 Minutes oder MTV Live hierzulande nicht wirklich ausgestrahlt wurden, dürfte er so manchem Youtube-Süchtling sicher schon das ein oder andere mal als umtriebiger Interviewer untergekommen sein. Und wenn schon nicht da, dann doch zumindest als EasterEgg auf dem HiddenTrack von Limp Bizkits Significant Other! Und jetzt braucht mir bitte keiner weiß machen, dass er die Platte nicht kennt!

Wie dem auch sei, kann man Pinfield nun schon seit geraumer Zeit wieder regelmäßig in seiner Radiosendung  2 Hours With Matt Pinfield als Host erleben. Im (um die Musik entschlackten) Podcast eher um die 30 bis 40 Minuten angesiedelt, kommt der Hörer in den Interview-Genuß vornehmlich amerikanischer Musikgrößen. Besonders Spaß machen die Gespräche mit den ‚Alten Hasen‘. Da Pinfield mit den Musikern von Bands wie Slipknot, Korn, Metallica, Rage Against The Machine, AFI, Deftones, Red Hot Chili Peppers, Green Day, Weezer, Soundgarden etc. z.T. schon seit ihren Anfangstagen befreundet ist, kommt dabei einiges an Hintergrundwissen, Trivia und Nostalgie auf den Tisch. Zuzüglich der bewährt charmanten Arschkriecherei des Protagonisten, der sich für alles und jeden begeistern kann, versteht sich.

2-hours-podcast

Der Podcast kann hier kostenlos auf itunes abonniert werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.