Hörenswertes der letzten Wochen!

FERGE X FISHERMAN - DRUNK ON THE MOON

Doper Oldschool-Track von Ferge X Fisherman aus Nürnberg. Unfassbar guter Beat und entspannter Flow. Die zugehörige Platte Blinded By The Neon ist seit Mai raus und kann was. Gibt es hier auf Vinyl.

FAILA - 030

Geheimtipp aus dem Hause Alpheus Recs. Wer den relaxten Vibe von 030 fühlt, ist auch mit der gleichnamigen EP von Faila gut bedient, die noch zwei weitere Tracks von ähnlichem Kaliber bietet.

KONZ - BLOKK

Apropos Alpheus Recs: Da ist auch Konz zu Hause, der einen den Blokk hart im Kopf hängen lässt. Den Chefkoch gilt es mit Sicherheit im Auge zu behalten…

OMG - NO CAP

Auch schon etwas länger raus, aber tut der Freshness der Lines natürlich keinen Abbruch. Krasser Ohrwurm! Mehr Tracks von OMG gibt’s auf Spotify.

HAIYTI - WAS HAST DU DAMIT ZU TUN

Bei der Veröffentlichungsflut von Haiyti verliert man schnell den Überblick und vieles war da in lezter Zeit auch verzichtbar. Was hast du damit zu tun scored aber auf jeden Fall mal wieder ordentlich. Was das zugehörige Album SUI SUI kann, darf jeder selbst entscheiden.

NICHI MLEBOM - HUNGER

Interessantes LoFi-Surf-Gelöt aus Brno. Mehr Dröges bis Verstrahltes gibt es auf der bandcamp-Seite von Nichi Mlebom. Track+Video sind bei Numavi Records natürlich in besten Händen. Dig it!

MARTHA ROSE - KEEP A PART

Ende des Monats erscheint mit Undress & Dive After das zweite Album der Londoner Wahlberlinerin Martha Rose über das Qualitätslabel Treibender Teppich Records. Der reduzierte und leicht folkige Pop des zweiten Vorboten Keep A Part ist stimmungsvoll wie eigen(artig) und macht neugierig auf den Rest.

AUGUST AUGUST - DEINE FREUNDE

Dass ich diesen Song sehr gerne mag, hab ich ja schon mal erwähnt. Mittlerweile haben August August ihrem melancholischen Ohrwurm ein chices (One Take) Video zur Seite gestellt:

AKNE KID JOE - PIZZA NAPOLETANA

One-Take-Video auch bei Akne Kid Joe, die ihrer aktuellen Erfolgsscheibe Die Große Palmöllüge ein viertes Video spendieren. Ende des Jahres auch wieder auf ausgiebiger Tour.

MAFFAI feat. AKNE KID JOE - TUNNELBLICK

Und gleich nochmal AKJ, die beim Kollabo-Video zum Kollabo-Song mit Maffai deutlich ihre Finger mit im Spiel hatten. Dritte und letzte Single aus der aktuellen Scheibe ZEN. Anfang Dezember sind zwei gemeinsame Shows in Bremen und Leipzig angesetzt.

PABST - MY APOCALYPSE

Die zweite Pabst-LP Deuce Ex Machina ist mittlerweile (über das Bandeigene Label Ketchup Tracks) raus, auf der sich wieder der ein oder anderen Gassenhauer versteckt. My Apocalypse ist einer davon:

NEW HUSBAND - IT AIN'T EASY

Ohne viel TamTam hat New Husband (Ex-Panda People) mit Inner Islands eine fantastisch entschleunigte LoFi-Pop EP veröffentlicht, auf der sich Smasher wie dieser hier tummeln:

OMA OKLAHOMA - STRAßEN

Schönes Kritzelvideo und schrammliger Post-Punk von Oma Oklahoma aus Hamburg. Deren erste EP Normalnull ist jüngst via Kidnap Music Digital & No Spirit Records erschienen und kann z.B. auf bandcamp gestreamt werden.

ANT ANTIC - STRONG

Knackiges Pop/R’n’B-Geschoss von Ant Antic aus Berlin, der gerade an einem neuen Album schraubt. Songtitel = Programm:

VAN HAZY - YEAH RIGHT, OKAY

Griffiger Indie-Pop mal wieder von den Bambergern Van Hazy. Starke Bassline, unbeschwerter Vibe und Text mit Aussage. Schöner Song mit schmackhaftem Finale:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.