2019 Яückblick!

Wie schon im letzten Jahr komm ich auch dieses Jahr nicht umhin ein kleines Resümee zu ziehen – 2019 war einfach in jeglicher Hinsicht zu krass. Wie krass, wurde mir tatsächlich erst so richtig bewusst als ich die vergangenen Tage noch mal so durch meinen Kalender geblättert und das vergangene Jahr Revue hab passieren lassen. UnfassbaЯ was da los war… Angefangen bei 52Hertz, Cannahann, Paulinchen Brennt & Maffai über (sehr viele) Ups und (leider auch ein paar) Downs im privaten Bereich/Umfeld bis hin zu dem was so (an Mist) in der Weltgeschichte passiert ist: 2019 war unfassbaЯ. Hier eine kleine Auswahl an Sachen, an die ich mich gerne zurückerinnere – nach sechs Jahren Bloggerei (eieieieiei eiei ei) in sechs Punkten pro Kategorie und in loser Reihenfolge gelistet. Ab geht’s:

6 UNFASSBAЯE HITS

6 UNFASSBAЯE PLATTEN

6 UNFASSBAЯE SHOWS

6 UNFASSBAЯE MUSIKVIDEOS

6 UNFASSBAЯE VERSÄUMNISSE

6 UNFASSBAЯE FESTIVALS / KONZERTABENDE

6 UNFASSBAЯE WTF-MOMENTE

6 UNFASSBAЯE ÜBERRASCHUNGEN

6 UNFASSBAЯE ERGÄNZUNGEN

·········································································································

Hier noch eine Playlist von so ziemlich allen eben genannten Interpreten. Startet mit aktueller Musik, driftet dann abrupt in die 90er ab und ist viel zu lang. Dafür dramaturgisch liebevoll aufbereitet und voller Geheimtipps (und bisschen Schrott)

So denn… break on through to the other side und wir sehen uns 2020. Wird cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.